Ekstatisch-nüchtern oder Mythos und wilde Natur:

Lebendige Wurzeln des Nagual-Schamanismus

Ekstatisch…

Nagual-Schamanismus: Das heißt, direkt mit der Tiefe und Magie des Abgrunds Kontakt aufzunehmen. Es bedeutet, sich den Plätzen in der Natur zu nähern, an denen uns die Wildnis entgegentritt.

Die Feen der Alpen kennen meinen Namen, nicht den persönlichen alltäglichen Namen des Menschen, der Sie hier in seinem Zentrum in Haag begrüßt, wenn Sie zu uns finden, sondern den unaussprechlichen stummen Namen des Schamanen im Nagual, der seine Eigenart und seine Bestimmung wiedergibt, den Namen, der ihn zu der ganz eigentümlichen magischen Person macht, die er ist.

Das Wissen des Adlers umgibt mich wie eine Hülle aus dunklem Himmel und Sternenlicht, jedem Ding und jeder Bewegung ist ein Zeichen zugeordnet, welches über die wahre Absicht der Schöpfung wacht und uns Schamanen, die wir imstande sind, es zu lesen, Auskunft über das Eigentliche und selten Erblickte gibt, das im Inneren der Dinge und Erscheinungen schlummert.
Es ist dieses Buch aus Himmelsmilch und Sternenstaub, das uns Schamanen im Nagual-Schamanismus zu Zauberern des Bewusstseins macht.

Dem heilige Feuer des Jaguars entspringt die Blume der Kraft.

Der Jaguar ist nicht mein Krafttier, sondern vielmehr das Krafttier des Nagual-Schamanismus, also ein kosmisches Prinzip, der Große Geist in einem seiner Aspekte in Tiergestalt, die feurige Quelle der Schöpfung oder vielmehr ihr Schlund, aus dem sich der erste Impuls und das erste Feuer ergießen.

Lassen Sie sich bei uns mit dem Wasser der Klarheit und dem Feuer der Heilung in Berührung kommen, lassen Sie sich auf das Wunder und die Magie der Welt ein, oder, umgekehrt, entdecken Sie die Magie als Tor zum Wunderbaren und zugleich als Eintrittsöffnung zur eigentlichen Realität der Welt, die uns umgibt.
Denn mit den Mitteln der Wissenschaft sehen Sie nur eine bestimmte Facette dessen, was Sie erfahren und erleben können, wenn Sie sich für veränderte Bewusstseinszustände als Fahrzeug Ihrer Wahrnehmung entscheiden, anstatt sich dem Wirken von maschinellen Werkzeugen zur Entdeckung der Wirklichkeit anzuvertrauen.
Die veränderten Bewusstseinszustände, die Sie bei uns aufsuchen können, finden nur durch die Einwirkung von Bewusstseinszauber statt, ohne spirituelle Drogen oder heilige Pflanzen, die auch ihre körpereigene Chemie verändern würden.

Die Annäherung an Aspekte der Wirklichkeit mit Hilfe wissenschaftlicher Verfahren lehnen wir Schamanen übrigens ja keinesfalls ab, aber wir erkennen auch die Begrenztheit und Einseitigkeit dieser Methoden, weil viele der von uns Menschen wahrnehmbaren Phänomene der Wirklichkeit nicht über wissenschaftliches Vorgehen zugänglich gemacht werden können. Es sind genau diese Phänomene am Randbereich des üblichen Wahrnehmens, die uns einen anderen Charakter der Welt, also der Realität enthüllen, wenn wir uns nur überhaupt auf sie einlassen wollen.

Forschergeist ist ein sehr willkommenes Merkmal für Menschen, die sich für unsere schamanische Arbeit interessieren.

Aus dem Wirken des Mythos entsteht ein Feld von Magie und Orientierung im Unfassbaren und im magisch wirksamen Traum.

In diesem Feld werden die Stimmen der Geister hörbar, im Wasser, in der Luft, aus der Erde kommen, im prasselnden Feuer, und in der Stille des Spirits, die uns trägt und umgibt, wenn wir ihr zuhören.

Dieser Gesang der Geister erhebt sich aus dem Staub des Nichts und wandert in den Staub der Unendlichkeit.
Dazwischen, auf seinem Weg von der Leere in die Leere, berührt er uns und verwandelt die Strukturen der Welt, wenn wir Schamanen ihn als Quelle der Kraft zu nützen verstehen.

Schlichte Ekstase, pure Erfüllung der Sehnsucht:

Es besteht kein Widerspruch zwischen ekstatischem und schlichtem Sein, und unsere Sehnsucht erfüllt sich dort, wo wir uns unserer Freiheit bewusst sind und zugleich Selbstliebe und Wahrhaftigkeit verkörpern können.
Das ist zuweilen nicht ganz leicht, und setzt entweder viel Erfahrung mit sich selbst oder eine starke und ungebrochene Verbindung zur Natur oder eine tiefe Begegnung mit dem Wirken des Spirits in genau diesem Augenblick voraus.

Das Wirken des Spirits und der Naturgeister erzeugt magische Schönheit, und auf dem Weg der Schönheit, der zugleich ein Weg des kosmischen Tanzes ist, ein Weg des ekstatischen Daseins im Kosmos, ja eigentlich der Weg des Kosmos durch das Bewusstsein seiner und unserer Ekstase, auf jenem Weg also, den der Kosmos unabhängig von uns immerzu einschlägt, ob wir es wahrnehmen oder nicht, auf genau jenem Weg treten wir in unser schamanisches Bewusstsein ein.
Dieser heilige Weg erzeugt die stimmige Erhitzung des Schamanen.

In seiner Erhitzung wird der Schamane zum Meister der Ekstase und zum Meister der Magie, und er kann spirituelles Heilen praktizieren:
Er kann die Wiederherstellung der verlorenen Ganzheit der Welt bewirken, zumindest für einen lokalen Bereich, eine individuelle Persönlichkeit, eine bestimmte Reise durchs Universum.
Jede einzelne dieser Heilungen aber beeinflusst als Teil des Ganzen das Ganze und wird so zugleich mehr als nur Teil, wird in sich ein vollkommenes Ganzes in einem größeren Feld, das vielleicht in gewissen anderen Teilen wieder auf Ganzheit wartet, auf das Wiederherstellen ursprünglicher Balance.

Dieses Mysterium der Schamanen möchte ich immer wieder gern mit Ihnen auf Ihrer und unserer möglichen Reise ins Innerste und Äußerste teilen.

Nüchtern

So wie es eingeborene Schamanen in anderen Kulturen gibt, welche Hüter des Wissens, Ekstase-Spezialisten und Beauftragte der Naturgeister und der spirituellen Instanzen ihrer Lebenswelt sind, so existieren auch in Europa wieder einzelne schamanische Richtungen der Kraft, welche gleichermaßen Schamanen als Hüter und Bewahrer magischer und spiritueller Geheimnisse hervorbringen.

Schamanismus bekommt genau dann den Klang magischer und spiritueller Effizienz, wenn er mit einem großen Mythos verbunden ist.

Der Schamane, der im Feld eines Mythos arbeitet findet in ihm Orientierung und Kraft. Er erhält durch den Mythos und seine ihm innewohnende stimmige magische Erklärung der Welt ein schamanisches Zuhause, das ihn dazu befähigt, Wesentliches in der Welt der Magie zu bewegen und Kraft zu wirken.

Folgen Sie dem Weg der Geister und finden Sie zu neuer Wahrnehmung Ihrer Lebendigkeit inmitten einer von tiefer spiritueller und schamanischer Achtsamkeit getragenen Umgebung.
Spaß, Freude und Humor gehören selbstverständlich ebenso zum Bereich unserer Arbeit wie Klarheit, Offenheit und ein gesundes Maß an Selbstliebe.

Nur ganz am Rande zur Verwendung des Namens „Nagual-Schamanismus“: An dieser Stelle möchte ich nur zur Richtigstellung und um Klarheit zu schaffen wieder einmal festhalten:

Natürlich setzt Ihr Erkennen magischer Wirklichkeit bei uns schon voraus, dass Sie sich mit unserem Nagual-Schamanismus beschäftigen und nicht mit dem wie immer gearteten Ausritt des trittbrettfahrenden Menschen, der seit einigen Jahren ebenfalls unter Nagual-Schamanismus auftritt, ohne jemals mit uns in Kontakt gewesen zu sein.

Namen lassen sich eben leicht entwenden, und Nagual-Schamanismus ist keine Gattungsbezeichnung für alle Formen von Schamanismus, die sich mit dem Unfassbaren beschäftigen, sondern der ganz persönliche Name, den ich vor ca. 25 Jahren unserer Richtung gegeben habe.

Nagualismus wäre der allgemeine Begriff gewesen, doch ich vermute, dass die mögliche Verwechslungsmöglichkeit mit unserer Arbeit nicht zufällig stattfindet.

Lassen Sie uns jetzt aber weiter keine Zeit für diese Verzerrung der Wahrhaftigkeit aufbringen, sprechen wir lieber von Magie und Mythos.